Qualifizierung

Wir qualifizieren, damit Sie den Erfolg Ihrer Gründung effektiver und professioneller gestalten können.
Wir vermitteln Ihnen die dafür erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten.
Qualifiziert heißt auch, das Know-How anderer zu nutzen.
 
  • EFA bietet Ihnen Bausteine für den Erfolg:
  • Vorträge
    für die gezielte Information und Aktivierung von Gründerinnen
  • Workshops
    für die kompakte Erarbeitung von Basis- und Spezialwissen

Bei Interesse schreiben Sie uns einfach eine  E-Mail oder rufen uns an.
Bitte bedenken Sie, dass nur begrenzt Plätze vorhanden sind.

 

Seminare, Vorträge und Workshops

Basis-Know-how für Ihre erfolgreiche Existenzgründung

Ein Seminar für Frauen

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die wichtigsten Schritte auf dem Weg in die Selbstständigkeit und erlangen Sie Sicherheit darüber, ob eine Existenzgründung zu Ihnen passt. In diesem praxisnahen Seminar erhalten Sie Antworten auf wichtige Gründungsfragen, Tipps, Informationen und Ideen zu folgenden Themen: 
  • Fachliche und persönliche Voraussetzungen 
  • Von der Idee zum konkreten Angebot und zur Zielgruppe 
  • Wie kalkuliere ich meine Geschäftsidee? 
  • Was ist zu berücksichtigen rund um Steuern, Krankenversicherung, Fördermöglichkeiten und Co.

Referentin: Susanna Suhlrie, Startklar Verden, Unternehmensberaterin, Trainerin und Coach
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich! Max. 12 Teilnehmerinnen

in Delmenhorst

Termin: Sa., 04. Juli. 2020, 9.30 – 12.30 Uhr
Ort: VHS Delmenhorst, Am Turbinenhaus 11, Raum 6
Anmeldung: VHS Delmenhorst, T.: (04221) 98180-0
Gebühr: 10 €

in Wildeshausen

Termin: Sa., 09. Mai 2020, 9.30 – 12.30 Uhr
Ort: VHS Wildeshausen, Wittekindstr. 9, Raum 16
Anmeldung: VHS Wildeshausen, T.: (04431) 71622
Gebühr: 10 €

in Ganderkesee

Termin: Do., 2. Juli 2020, 9.30 – 12.30 Uhr
Ort: regioVHS Ganderkesee, Altes Rathaus, Rathausstr. 24, Raum 5
Anmeldung: regioVHS Ganderkesee-Hude T.: (04222) 44-444
Gebühr: 10 €  

VOLL DIGITAL
SOZIALE NETZWERKE PROFESSIONELL NUTZEN

Die meisten Menschen informieren sich heute über das Internet oder mit mobilen Endgeräten wie Handys oder Tablets. Meinungsbildung, Austausch und auch der Kauf von Waren und Dienstleistung erfolgt über soziale Medien. Welche Plattformen sind für mich und meine Produkte/ Dienstleistungen relevant? Wie positioniere ich mich dort? Wie generiere ich Follower? Wieviel Zeitaufwand muss ich einplanen und kann ich das selbst machen oder brauche ich einen Dienstleister? Die Referentin gibt einen Überblick über die meistgenutzten sozialen Netzwerke und Einblicke in die professionelle/gewerbliche Nutzung mit vielen Praxisbeispielen.

Referentin: Andrea Kowalewski, Scharnebeck
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich! Max. 14 Teilnehmerinnen
Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Email-Adresse.
Wir informieren Sie, sobald das neue Seminarprogramm vorliegt.

Existenzgründungsseminar für Frauen
DEN LADEN SCHMEISSEN

Egal, ob Sie eine Heilpraxis eröffnen, Homepagegestaltung oder andere Dienstleistungen anbieten oder sich im sozialen Bereich selbständig machen wollen: Wächst die Idee zum Vorhaben, so wächst auch Ihr Informationsbedürfnis. Die zukünftige Unternehmerin braucht wirtschaftliches und rechtliches Wissen. Ein kompaktes Seminar für alle Frauen, die sich hauptoder nebenberuflich selbständig machen wollen.

Themen sind u.a.: 
  • Grenzen, die berufsrechtliche Gesetze setzen, z.B. „Ausüben der Heilkunde“ 
  • Freie Berufe und Gewerbe – was der Unterschied bedeutet 
  • Renten- und Krankenversicherungspflicht und was das kostet 
  • Meldepflichten und Erlaubnisse 
  • Arbeiten in der Wohnung oder im eigenen Haus 
  • Fördermöglichkeiten und Zuschüsse für Gründerinnen 
  • Preise und Honorare kalkulieren. Eine solide Kalkulation bringt Klarheit und Selbstbewusstsein 
  • Das Wichtigste zum Thema Steuern und Versicherungen

Sie lernen so viel Gründungswissen, dass Sie selbst herausfinden können, ob Ihre Idee tragfähig und der richtige Zeitpunkt für die Selbständigkeit gekommen ist. Außerdem haben Sie Gelegenheit, sich mit anderen Gründerinnen auszutauschen und künftige Kooperationen zu planen. Zum Seminar liegt für jede Teilnehmerin eine Arbeitsmappe vor.

Ein Angebot von Geld & Rosen, Unternehmensberatung, Düsseldorf, Referentin Petra Welz, in Kooperation mit der ExistenzgründungsAgentur für Frauen

in Oldenburg

Termin: Fr., 10. Juli 2020, 10.00 - 18.00 Uhr und Sa., 11. Juli 2020, 10.00 - 17.00 Uhr
Ort: Gleichstellungsburo der Stadt Oldenburg, Stau 73, 2. OG, Raum 214
Anmeldung: ExistenzgrundungsAgentur fur Frauen, Geschaftsstelle Wildeshausen, T.: (04431) 85-649
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich! Max. 14 Teilnehmerinnen
Gebühr: 150 €

EFA-WORKSHOP
VON DER IDEE ZUR SELBSTSTÄNDIGKEIT: SWOT-ANALYSE FÜR GRÜNDERINNEN

Du hast eine Idee, die Dich begeistert. Du denkst schon lange darüber nach und doch hast Du nicht angefangen. Basis einer Selbstständigkeit oder eines eigenen Unternehmens ist die Überprüfung der Geschäftsidee nach Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken. Mit einer gezielten Bestandsaufnahme (SWOT-Analyse) gewinnen Sie einen Überblick über die vielen Einflussfaktoren, die sich auf den Erfolg Ihrer Gründung auswirken.

Statt Geheimhaltung können Sie in diesem Workshop mit anderen Gründerinnen Ihre Ideen überprüfen. Austausche in einem professionellen Netzwerk können wertvolle Erkenntnisse über den Markt, die Marktfähigkeit der Idee sowie mögliche Herausforderungen ergeben.

Ziel der SWOT-Analyse: 
Aufzeigen von persönlichen Stärken und Schwächen 
Aufzeigen von Chancen und Risiken durch Umgebungseinflüsse 
Aufzeigen des Alleinstellungsmerkmals 
Aufzeigen von Handlungsbedarf und Optionen 
Grundlagen für die Erstellung eines Businessplans und zukünftige Strategien

Referentin: Imke Leith, KELE-Coaching, Ottersberg 
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich! Max. 14 Teilnehmerinnen

in Oldenburg

Termine: Sa., 25. Apr. 2020, 10.00 - 17.00 Uhr
Ort: Gleichstellungsburo der Stadt Oldenburg, Stau 73, 2. OG, Raum 214
Anmeldung: ExistenzgrundungsAgentur fur Frauen, Geschaftsstelle Wildeshausen, T.: (04431) 85-649
Gebühr: 95 €
 

EXISTENZGRÜNDUNGSSEMINAR FÜR GESUNDHEITS-, SOZIAL- UND PÄDAGOGIKBERUFE

Ein kompaktes Seminar für alle Frauen, die sich in einem Gesundheits-, Pädagogik- oder Sozialberuf (Sozialwirtschaft) haupt- oder nebenberuflich selbständig machen wollen.
Sie erlernen in diesem Seminar die betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Besonderheiten dieser selbständigen Tätigkeiten.

Das Seminar eignet sich besonders für: 
  • Heilpraktikerinnen, Yogalehrerinnen, spirituelle Lebensberaterinnen u. ä. 
  • Selbständige in der Jugendhilfe, dem BeWo, Tagesmütter, Seniorenbetreuung u. ä. 
  • alle in der Bildung tätigen Frauen Themen sind: 
  • Freie Berufe und Gewerbe – was bedeutet der Unterschied? 
  • Sozialversicherungspflicht 
  • Meldepflichten und Erlaubnisse, Arbeiten in der Wohnung oder im eigenen Haus 
  • Das Wichtigste zu Leistungsvereinbarungen, Hilfeplänen u. ä. 
  • Heilmittelwerbegesetz, Telekommunikationsgesetz, Dienstleitungsrichtlinien 
  • Kalkulation unter Berücksichtigung vorgegebener Honorarsätze durch Kostenträger 
  • Businessplan und Rentabilitätsrechnung 
  • Die Kommunikation mit Leistungsträgern und selbst zahlenden Klientinnen 
  • Welche Fördermöglichkeiten und Zuschüsse es für Gründerinnen gibt.

Bitte mit der Anmeldung Ihre Geschäftsidee angeben, Bleistift, Radiergummi und Taschenrechner werden zum Kalkulieren gebraucht. Zum Seminar liegt für jede Teilnehmerin eine Arbeitsmappe bereit.

Ein Angebot von Geld & Rosen, Unternehmensberatung, Düsseldorf, Referentin Petra Welz, in Kooperation mit der ExistenzgründungsAgentur für Frauen

in Oldenburg

Termine: Fr., 11. Sept. 2020, 11.00 - 18.00 Uhr und Sa., 12. Sept. 2020, 10.00 - 17.00 Uhr
Ort: Gleichstellungsburo der Stadt Oldenburg, Stau 73, 2. OG, Raum 214
Anmeldung: ExistenzgrundungsAgentur fur Frauen, T.: (04431) 85-649
Gebühr: 150 €
 

PROFIL EINRICHTEN UND SEITEN ERSTELLEN AUF FACEBOOK

Profil, Gruppen, Seiten, Rollen, Insights, Audience … was ist was und wie funktioniert es?! Am Beispiel von Facebook richten wir ein Profil ein und erstellen Seiten für die professionelle (geschäftliche) Nutzung. Davon ausgehend wird die Einrichtung von Profilen in anderen Social Media erarbeitet – z.B. YouTube, Instagram, Xing etc. Die Referentin gibt Tipps und individuelle Hinweise zum Einstellen der Privatsphäre sowie für das Anlegen eines Impressums und verschiedener Untermenüs. Vor- und Nachteile verschiedener Einstellungsvarianten werden durchgespielt.

Die Teilnehmerinnen müssen Laptops und Smartphones mitbringen. Eigenes Foto-, Video- und Textmaterial wäre auch hilfreich.

Referentin: Andrea Kowalewski, Scharnebeck 
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich! Max. 14 Teilnehmerinnen

in Oldenburg

Termin: Fr., 06. November 2020, 16.00 - 19.00 Uhr
Ort: TGO Oldenburg, Marie-Curie-Str. 1, Oldenburg, Seminarraum 3
Anmeldung: ExistenzgrundungsAgentur fur Frauen, T.: (04431) 85-649
Gebühr: 20 €
Nutzen Sie auch das Weiterbildungsprogramm der Koordinierungsstelle Frauen- und Wirtschaft (KOS)
www.frauen-und-wirtschaft.de/weiterbildung/einfuehrung.php
Aktuelle Informationen zur Corona-Krise